Aggressionen loswerden: Dosenwerfen auf AfD-Gesichter

Liebe Freunde,

    kein Niveau ist so tief, als daß es nicht noch tiefer sinken könnte. Von unserer selbsternannten „Qualitätspresse“ sind wir ja einiges gewohnt, aber das hier ist unterirdisch. Da schreibt die „Westdeutsche Zeitung“  am 5. August in einer lobhudelnden  Reportage über „Musikalische Demo gegen Rassismus“ tatsächlich im Schlusssatz: Hier können sich Festivalbesucher über die teilnehmenden Gruppierungen informieren oder beim Dosenwerfen mit aufgeklebten Portraits bekannter AfD-Politiker Aggressionen loswerden. http://www.wz.de/lokales/duesseldorf/musikalische-demo-gegen-rassismus-1.2490321 

Dabei hatten wir doch gehofft, daß die Linken ihre aufgestaute Wut  schon einige Tage zuvor abgebaut hätten. Nämlich beim Steine- und Brandsatzwerfen auf Polizisten, plündern und brandschatzen  beim G20 in Hamburg. Aber offenbar haben sich schon wieder neue Aggressionen beim einschlägigen Klientel aufgebaut.  Und jetzt müßen eben die  Gesichter von  AfD-Politikern herhalten. Dem Reporter hat es offenbar gefallen. „Das Prinzip ist unterstützenswert“, so steht es im Text.  

Der Freund, der mir den WZ-Artikel weitergeleitet hat, schrieb mir dazu:

 Habe  der WZ  zu  dieser Unverschämtheit unter anderem Folgendes per Mail zukommen lassen:

 „… deutlich Ihre Sympathie zur linken Szene. Von der Gehässigkeit, auf Dosen mit aufgeklebten Portraits von AfD-Politikern werfen zu lassen,  distanziert sich die WZ nicht etwa, sondern applaudiert unverhohlen: Das diene den Aggressionsabbau! Schier unglaublich!“

 Meine Kündigung  der WZ blieb unbeantwortet. Brief angeblich nicht angekommen. Erneut per Einschreiben mit Rückschein versucht. Wieder keine Bestätigung bisher, sondern werde weiterbeliefert, obwohl ich inzwischen die RP habe.

 Meine Meinung:  Statt „Rock-gegen-Rechts“ besser ein „Ruck-gegen-Links“!  Am 24. September!

 Herzliche Grüße

   Bernd

 

Autor: hansberndulrich

born 1950, university degree in mathematics, physics. Interested in all topics of natural science, history, politics and economics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s